Vorab, wir erleben aktuell auf der ganzen Welt eine historische Ausnahmesituation, deren Ausmaß bis heute noch nicht bekannt ist. Mit Hochgeschwindigkeit versuchen alle Institutionen die aktuelle Lage der Ausbreitung des Corona Virus in den Griff zu bekommen. Auch die Folgen sind bis heute nicht bekannt. Es ist eine Operation am offenen Herzen. 

Die Aktienmärkte haben weltweit mit Hochgeschwindigkeit von long auf short gestellt. Noch nie gab es einen so schnellen und heftigen Einbruch. 

Dies hat dazu geführt, dass das Aktiensentiment sich weiter verschlechtert hat. Für uns ist das Aktiensentiment ein wichtiger Contra-Indikator gerade in extremen Marktphasen.

Das Traderama AKTIEN SENTIMENT steht am 19.03.2020 bei -9.17. Das ist ein historischer Wert für diesen Indikator, der zwischen -10 und +10 schwankt. -10 bedeutet, dass alle 586 von Traderama analysierten TOP Unternehmen weltweit ein einem fallenden Trend sind. 

 

 

Auch am Verlauf sieht man, mit welcher Wucht der Markt von long auf short gewechselt hat. 

Sind dies nun Kaufgelegenheiten?

Aktuell gibt es fast nur noch eine Richtung für das AKTIEN SENTIMENT. Und das ist aufwärts. Wann das sein wird, das ist noch nicht klar. Die Aktienkurse können noch weiter bei diesem AKTIEN SENTIMENT fallen. Es ist interessant zu analysieren, wann das AKTIEN SENTIMENT nach oben korrigiert. Dies würde die Gesamtmarktlage aufhellen. Dies bedeutet somit, dass es nicht morgen schon die ersten Kaufsignale geben muss. Hierzu muss man jede Aktie einzeln betrachten.

Im BUY & SELL Screener werden alle Aktien einzeln analysiert und in vier Kategorien bewertet. Wenn Sie wissen wollen, welche Aktie einen TURN-AROUND starten kann, dann finden Sie dies im online-basierten BUY & SELL Screener.

 

 

Fragen an Traderama

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

+49 2150 9669890